Achtung: Versuchter Telefonbetrug in Doveren

Hückelhoven Doveren

Heute vormittag gegen 9.30 Uhr bekam eine Frau aus Doveren einen „vermeintlichen“ Anruf Ihrer Bank.
Der Anrufer teilte der Frau mit das sie eine neue Bankkarte bekommen sollte. Hierfür wurde Sie aufgefordert
Adresse und Kontonummer zum Vergleich zu nennen.

Der Anrufer hatte bereits Adresse und Geburtsdatum der Frau richtig genannt, lediglich bei der Bankverbindung gab es Fehler. Da die Frau
ihre Daten nach eigener Aussage nicht herausgab teilte der Anrufer mit das die entsprechenden Formulare mit der Post zugestellt werden.

Geistesgegenwärtig informierte die Frau – nachdem sie sich die Telefon Nummer gemerkt hatte – ihre Bank in Mönchengladbach. Ein Mitarbeiter der Bank meldete sich
kurz danach:

Es gab dort heute ebenfalls einen Anruf mit der Festnetz Telefon Nummer der Hückelhovenerin. Angeblich wollte Sie eine Überweisung dort tätigen. Dies konnte nicht getätigt werden da die Betrügerin die falschen Daten nannte. Nachdem Sie bei der Bank nichts erreichen konnte meldete Sie sich dann bei der Frau aus Doveren um die fehlenden unkorrekten Daten verbessern zu können.

Bericht:
Heldens / westreporter