Arsbeck: Frau bei Alleinunfall schwer verletzt

Wegberg-Arsbeck (ots)

Eine 48-jährige Frau aus Willich wurde am Sonntag (26. Juli) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie war gegen 13.15 Uhr mit ihrem Pkw Toyota auf der Bundesstraße 221 aus Richtung Niederkrüchten in Richtung Arsbeck unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie dabei nach einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall drehte sich der Pkw und kam in einem Waldstück hinter dem Grünstreifen zum Stillstand.

Die Fahrerin wurde durch den Unfall schwer verletzt. Zeugen übernahmen die Erstversorgung, anschließend wurde die Frau mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieb. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn der Bundesstraße 221 für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Kreispolizeibehörde Heinsberg