Heinsberg Oberbruch: Wohn und Geschäftshaus in Vollbrand

Heinsberg

In Heinsberg Oberbruch kam es am späten Freitag Abend zu einem Feuer in einem Wohn – und  Geschäftshaus. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude an der Laakstrasse bereits in Vollbrand.

Viel retten konnte die Feuerwehr an dem Haus nicht mehr – allerdings konnte ein Übergreifen auf Nachbarhäuser und Garagen erfolgreich verhindert werden. Bei einem Haus muss nach Abschluss der Löscharbeiten überprüft werden ob es in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Bei dem Brand wurden vier Personen verletzt, zwei davon wurden mit Rauchgasintox in das Aachener Klinikum gefahren. Die Löscharbeiten daueren an.

Die Ursache des Brandes ist derzeit noch unbekannt.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es hier: bitte klicken

Foto / Video / Bericht:
Heldens / westreporter