Mönchengladbach – A 61 Richtung Venlo – Verkehrsunfall – Motorrad prallt gegen Lkw – 34-jähriger Fahrer verstirbt an Unfallörtlichkeit

Düsseldorf (ots) 
Sonntag, 19. Juli 2020, 18.24 Uhr
Ein 34-jähriger Motorradfahrer aus den Niederlanden prallte gestern Abend bei
Mönchengladbach, auf der A 61 in Höhe der Anschlussstelle Güdderath, auf einen
Sattelzug. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Den ersten Ermittlungen
zufolge fuhr der Fahrer des Sattelzuges, ein 52-Jähriger aus Bulgarien, auf dem
mittleren Fahrstreifen Richtung Venlo, um zu überholen. Hinter dem Sattelzug
folgten ein weiterer Unfallzeuge auf seinem Motorrad und danach der 34-Jährige.

Der Zeuge erkannte den LKW und wechselte auf den linken Fahrstreifen. Der hinter
dem Zeugen fahrende 34-Jährige beschleunigte und nahm offenkundig den vor ihm
fahrenden Sattelzug nicht mehr rechtzeitig wahr. Auch eine Vollbremsung konnte
den Aufprall auf den vorausfahrenden Sattelzug nicht mehr verhindern. Trotz
sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer und Rettungskräfte
verstarb der Niederländer noch an der Unfallstelle. Die Sperrung der A61 dauerte
bis gegen 22.00 Uhr an. Der Verkehr staute sich zeitweilig bis auf drei
Kilometer hinter der Unfallstelle zurück.
Polizei Düsseldorf
Pressestelle