Hückelhoven Ratheim: Tragischer Badeunfall am Adolfosee

Hückelhoven Ratheim

Am Adolfosee in  kam es heute zu einem tragischen Unglück. Ein junges Mädchen wurde mit dem Kopf unter Wasser im See treibend – nur wenige Meter vom Ufer entfernt aufgefunden. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Mädchen aus dem Wasser holen und man begann sofort mit der Reanimation. Nach rund 45 Minuten Reanimation wurde das Mädchen mit einem Krankenwagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.  Sie befindet sich in Lebensgefahr.

Wie es zu dem Unfall kam ist unklar. Die Zeugin konnte keine verständliche Aussage machen das es aufgrund der Herkunft Verständigungsprobleme gab. Ein Notfallseelsorger nahm sich dem Kind an. Die Kripo sicherte Spuren am See Ufer um auszuschliessen das es sich um ein Verbrechen handeln könnte.

Die Feuerwehr war mit einem großen Aufgebot an Einsatzkräften vor Ort – auch der Rettungshubschrauber wurde angefordert.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es in unserer Galerie – hier bitte klicken

Video / Bericht:
Heldens / westreporter