Aldenhoven: Messer auf Spielplatz vergraben

Aldenhoven (ots)
Am Sonntag wurden auf einem Spielplatz in
Aldenhoven-Siersdorf mehrere Messer gefunden, die mit der Spitze nach oben in
den Sand eingegraben waren. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht
nach Zeugen.
Am Sonntagmittag meldete sich ein Zeuge bei der Polizei und gab an, auf einem
Spielplatz an der Albert-Schweitzer-Straße in Siersdorf mehrere Messer gefunden
zu haben, die mit der Spitze nach oben im Sand vergraben worden waren.
Die Polizei stellte die Messer sicher und durchsuchte, gemeinsam mit
Mitarbeitern des zuständigen Ordnungsamtes, den Spielplatz auf weitere Messer.
Die Beamten verständigten sodann den zuständigen Bauhof. Dieser wird
sicherstellen, dass der gesamte Sand auf dem Gelände noch einmal gründlich
gekehrt und gesiebt wird um weitere Gefahrenquellen auszuschließen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich
unter der 02421 949-6425 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
Polizei Düren