Corona Krise im Kreis Heinsberg – Aktuelle Zahlen aus dem Kreishaus / 25.06.2020

Coronavirus im Kreis Heinsberg – Stand: 25. Juni

Heinsberg. Die aktuelle Corona-Statistik für den Kreis Heinsberg vom 25. Juni (Stand 9 Uhr): Seit dem 25. Februar gibt es 1.942 bestätigte Coronafälle im Kreis Heinsberg. 1.807 Personen gelten inzwischen als geheilt, 82 Menschen sind verstorben. Damit sind tagesaktuell 53 Menschen im Kreis Heinsberg infiziert. Für die Städte und Gemeinden ergibt sich folgendes Bild (bestätigte Fälle/Genesene/Verstorbene): Erkelenz 104/95/5; Gangelt 485/470/12; Geilenkirchen 226/219/5; Heinsberg 461/431/29; Hückelhoven 209/171/5; Selfkant 135/127/5; Übach-Palenberg 87/78/7; Waldfeucht 121/111/10; Wassenberg 68/63/3; Wegberg 46/42/1.

Die 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Heinsberg liegt aktuell bei 11 pro 100.000 Einwohner.

Nach wie vor ist in der Kreisverwaltung Heinsberg das Corona-Bürgertelefon unter der Rufnummer 02452-131313 freigeschaltet.
Angesichts der nun beginnenden Sommerferien und nach Analyse der Anrufzeiten und Anruffrequenzen hat sich die Kreisverwaltung entschlossen, diesen Bürgerservice ab dem Montag, 29. Juni, nunmehr montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr anzubieten.

Quelle:
Kreis Heinsberg