Heinsberg Himmerich: Zirkusfamilien in Not – Wer kann helfen ?

 

 

Auf dem Parkplatz der Discothek in „Himmerich“ sind die zwei Zirkusse gestrandet. Ursprünglich war der Platz als Winterquartiert gedacht. Mitte Januar kamen die beiden Zirkusfamilien auf dem Gelände an. Die Corona Krise hat dann sämtliche Pläne für dieses Jahr zu nichte gemacht.

Seither steht die Familie, die sowohl den Circus Aladin als auch den Circus Casselli betreibt, auf dem Parkplatz.

Vorstellungen mit denen man sonst Geld verdienen kann fallen aus, weiterreisen darf der jeweilige Zirkus auch nicht. Für die fünfzig Menschen ein Desaster von dem vor allem die 22 Kinder im Alter von 9 Monaten bis 15 Jahren betroffen sind. Diese werden von einer Zirkusschule für NRW unterrichtet. Unklar ist bislang immer noch was kommen wird. Die Familie wird, wie viele Unternehmen ebenfalls, vom Staat unterstützt. Was fehlt ist eine Unterstützung für die Tiere. Am kommenden Donnerstag (11.06.2020) wird der Hufschmied die Kamele versorgen – den Betrag von 600 Euro zu stemmen ist für die Zirkusleute schwierig.

Daniela Wirtz vom Sportverein Borussia Hückelhoven wurde über Facebook aufmerksam auf die Zirkusleute. Sie wird in den kommenden Tagen mit der Jugendabteilung der Zirkusfamilie helfen. Wie und in welchem Umfang kann Sie noch nicht genau sagen. Daher werden dringend finanzielle Mittel für die Arbeit des Hufschmiedes benötigt.

Hinzu kommt die Geburt eines Lamas vor fünf Tagen. Hier läd die Familie alle ein den Zirkus auf dem Parkplatz des Himmerich zu besuchen und für das kleine Lama Mädchen einen Namen vorzuschlagen. Es sollte ein Walt Disney Name sein – da alle Lamas Namen von Walt Disneys Figuren haben – genau wie die Mutter des Neugeborenen: Elsa.

Also wenn Ihr Zeit und Lust habt – helft dem Zirkus. Viele kennen die Akteure auch schon persönlich von den Vorstellungen des Weihnachtszirkus in Heinsberg …

Schaut auch in das Video: Hier findet ihr alle Informationen die benötigt werden – auch zum Spenden per Überweisung und Paypal (jessica.baldini@yahoo.de) .

Nachdem im Kreis Heinsberg so viel erreicht wurde sind wir hier zuversichtlich das auch hier vereint geholfen werden kann.

Video / Bericht: Heldens