Corona Krise im Kreis Heinsberg – Aktuelles aus dem Kreishaus

Coronavirus im Kreis Heinsberg – Stand: 9. Juni

 

Heinsberg.  Die aktuelle Corona-Statistik für den Kreis Heinsberg vom 9. Juni (Stand 9  Uhr): Seit dem 25. Februar gibt es 1.899 bestätigte Coronafälle im Kreis Heinsberg. 1.774 Personen gelten inzwischen als geheilt, 79 Menschen sind verstorben*.

Damit sind tagesaktuell 46 Menschen im Kreis Heinsberg infiziert.

 

Für die Städte und Gemeinden ergibt sich folgendes Bild

(bestätigte Fälle/Genesene/Verstorbene):
Erkelenz 102/90/5
Gangelt 485/468/11
Geilenkirchen 224/217/4
Heinsberg 458/418/28
Hückelhoven 176/165/5
Selfkant 133/126/5
Übach-Palenberg 87/77/7
Waldfeucht 121/110/10
Wassenberg 67/61/3
Wegberg 45/42/1

Die 7-Tage-Inzidenz für den Kreis Heinsberg liegt für den Zeitraum vom 1. bis 7. Juni bei 2 pro 100.000 Einwohner.


*In der am 8. Juni 2020 veröffentlichten Statistik wurden aufgrund einer veränderten Filtereinstellung in der Corona-Software des Kreises nur die Todesfälle berücksichtigt, in denen Corona-Positive, noch nicht geheilte Personen betroffen waren. Todesfälle von bereits genesenen, ehemals positiv getesteten Menschen wurden nicht genannt. Da laut Expertise des Gesundheitsamtes aber nicht auszuschließen ist, dass auch bei Genesenen der Todesfall auf mögliche Spätfolgen der Coronaerkrankung zurückzuführen ist, werden auch diese Verstorbenen ab sofort wieder in die Statistik aufgenommen

Quelle: Kreis Heinsberg