Stolberg: Hanfplantage entdeckt – Zwei Männer wurden festgenommen

Quelle: Polizei Aachen

Stolberg (ots)

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in der Winterstraße hat die Polizei gestern Mittag (18.05.2020) mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sichergestellt. Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen.

Ein anonymer Hinweis hatte die umfangreichen Ermittlungen wegen Handel mit Betäubungsmitteln bereits im Januar 2020 bei der Aachener Polizei angestoßen. Ein Gericht ordnete schließlich die Wohnungsdurchsuchung an. Die Beamten stellten gestern insgesamt knapp 3,5 kg Marihuana und 2 kg Amphetamin in der Wohnung eines 38-jährigen Mannes sicher. Die in 96 einzelnen Töpfen gezüchteten Hanfpflanzen waren bereits abgeerntet und hingen zum Trocknen an Wäscheleinen von der Decke.

Neben dem Wohnungsinhaber wurde ein weiterer 37-jähriger Mann aus Venwegen als möglicher Mittäter festgenommen. Beide sollen noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Das THW unterstützte die aufwendige Sicherstellung der Drogen und Utensilien, die bis in die Abendstunden andauerte.

Polizei Aachen
Pressestelle