ZAP Prüfungen der 10. Klassen in Wassenberg (NRW) fallen anders aus.

Wassenberg.

Der 2. Informationsteil zu den internen Prüfungen (ZP) in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch. Wie bereits erklärt, stellt man  schulintern die ZP-Aufgaben gemäß den curricularen Vorgaben und Inhalten, die  aktuell  auch geübt wurden.

 

 

Nun gab es mit der gestrigen 20. Schulmail Änderungen die so nicht vorhergesehen werden konnten, und die nun den Eltern und Schülerinnen und Schülern mitgeteil wurde:

1) Die ZP10 fällt weniger umfassend aus als gedacht und als vorbereitet wurde.

2) Es gibt nur einen, nämlich den „zweiten“ Prüfungsteil.

3) Die ZP 10 ist für D maximal 3 Stunden, für E maximal 2 Stunden, für M genau 2 Stunden lang.

4) Inhaltlich fällt in Deutsch das Leseverstehen des ersten Teils weg: s.o.

5) Inhaltlich fallen in Englisch das Hörverstehen des ersten Teils und die isolierte Aufgabe zum Wortschatz weg.

6) Inhaltlich bezieht sich die Prüfung in Englisch auf den interkulturellen Rahmen „Großbritannien und Irland“.

Die Schüler/-innen werden vermutlich vor allem bedauern, dass in Deutsch das Leseverstehen und in Englisch das Hörverstehen nicht vorkommen. Die Fachlehrer/-innen werden in allen Unterrichtsstunden darauf eingehen.

Weitere Infos zu den Schulabschlüssen werden noch erwartet.
Neben Wassenberg werden auch andere Schülerinnen und Schüler in NRW von dieser Änderung betroffen sein

 

Foto: Heldens Uwe