Erkelenz: Personen nach Hausbesetzung aus Gewahrsam entlassen

Erkelenz-Lützerath (ots)

Nachdem am 7. Mai (Donnerstag), gegen 13.30 Uhr, 16 Personen unberechtigt in ein Haus an der Straße Lützerath eingedrungen waren, wurden diese zur Feststellung ihrer Identität in Gewahrsam genommen. Am 8. Mai (Freitag), wurden sie auf Beschluss des Amtsgerichtes Erkelenz gegen 14 Uhr wieder entlassen.

 

Bis zu diesem Zeitpunkt war es nicht gelungen, die Identität der neun Frauen und sieben Männer festzustellen. Die polizeilichen Ermittlungen zu der Tat dauern weiter an.

Kreispolizeibehörde Heinsberg