Geilenkirchen – Unfallverursacher geflüchtet/ Belohnung ausgelobt

Geilenkirchen (ots)

Zwischen Freitag, 24. April, 22 Uhr und Samstag, 25. April, 7 Uhr, fuhr ein/e unbekannte/r Fahrzeugführer/in mit seinem/ihrem Pkw auf der Quimperlestraße in Richtung Niederheid. Dabei kam er/sie offenbar nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Zaun sowie dessen Pfosten und die Bepflanzung. Der/die Fahrer/in fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, oder die Feststellung seiner/ihrer Personalien zu ermöglichen. Das betroffene Grundstück gehört der Franziskusheim GmbH, die für Hinweise, die zur Vollständigen Aufklärung des Unfallschadens führen, eine Belohnung von 500 Euro auslobt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen und bittet den/die unbekannte/n Fahrer/in, sich zu melden.

Auch Zeugen des Geschehens werden gebeten, das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, unter der Telefonnummer 02452 920 0, anzurufen.

Kreispolizeibehörde Heinsberg