Geilenkirchen: Detonation und Rauchentwicklung im Wald

Geilenkirchen (ots)

Aufmerksame Anwohner hörten am 29. April (Mittwoch), gegen 8.30 Uhr, in der Nähe des Tripser Mühlenpfades eine Detonation und sahen Rauch. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr, die den noch glimmenden Brand löschen konnte.

Zur Klärung des Geschehens bittet die Polizei Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Geschehen in Verbindung stehen könnten, sich mit der Kriminalpolizei in Geilenkirchen, unter der Telefonnummer 02452 920 0, in Verbindung zu setzen.

Kreispolizeibehörde Heinsberg