Kreis Heinsberg: Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz am vergangenen Wochenende

Kreis Heinsberg (ots)
Zwischen Freitag, 17. April und Sonntag, 19. April,
wurden kreisweit 18 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz
aufgenommen.
Die betroffenen Personen saßen zusammen in Fahrzeugen, obwohl sie nicht zusammen
wohnten oder wurden zu viert, beziehungsweise zu sechst, auf einem Parkplatz
angetroffen. Zudem trafen sie sich mit Mehreren in der Öffentlichkeit.

Die Mehrzahl der Menschen im Kreis Heinsberg hielt sich jedoch an die Vorgaben.
Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg