Erkelenz: Auch das Electrisize-Festival 2020 steht vor der Absage

 

Erkelenz

Nach der Pressekonferenz am gestrigen Mittwoch ist nun auch das Electrisize Festival im Erkelenzer Land aufgrund der Corona Krise abgesagt. Stattfinden sollte das seit 2009 bestehende Musikfestival, das im vergangenen Jahr rund 25.000 Besucher auf das Gelände von Haus Hohenbusch bei Hetzerath lockte am 7. und 08. August 2020.

Die Veranstalter der Kulturgarten GmbH teilten auf ihrer Webseite mit das es aktuell nach einer Absage des Festivals aussieht, man jedoch auf die offizielle Absage durch das Land NRW warte. Aktuell wird jedoch bereits an einer Regelung für diejenigen gearbeitet die bereits eine Karte für das diesjährige E-Size erworben haben. Sobald die offizielle Absage durch das Land NRW erfolgt ist gibt es die notwendigen Informationen auf der Elektrisize Webseite.

Aber auch andere Veranstaltungen wie beispielsweise der Lambertusmarkt in Erkelenz (11. – 15.06) oder die Sommer Musik an Schacht 3 in Hückelhoven (14. /15. August) sind von dem ausgesprochenen Verbot betroffen.


Aber auch die Mega Events Rock am Ring und Rock im Park sind abgesagt. Das teilt der Veranstalter Live Nation auf seiner Webseite mit …

Foto / Video / Bericht:
Uwe Heldens / westreporter