Linnich: Unfall mit Rettungswagen

Linnich (ots)

Der 28jährige Führer eines Rettungswagens befuhr auf der Anfahrt
zu einem Einsatzort mit Sonder-und Wegerechten in Linnich die Rurdorfer Straße.
An der Löffelstraße wollte er links abbiegen, fuhr jedoch weiter geradeaus und
kollidierte mit Verkehrsschildern und der Straßenlaterne. Der Fahrer gab an,
dass das Fahrzeug auf eine von ihm durchgeführte Bremsung nicht reagiert habe.
Der Rettungswagen wurde zwecks technischer Überprüfung sichergestellt.


Es entstand ein Sachschaden von ca. 13000 Euro. Der Fahrer und sein Beifahrer
blieben unverletzt.

Quelle:
Polizei Düren
Pressestelle