Schwerer Verkehrsunfall auf der B221 zwischen Heinsberg Straeten und Geilenkirchen Tripsrath

Heinsberg Straeten / Geilenkirchen Tripsrath

Auf der B221 kam es am Freitag morgen (13.03.2020) zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine junge Fahrerin – aus Richtung Heinsberg kommend befuhr die B221 in Richtung Geilenkirchen. In Höhe der Ortschaft Straeten verlor sie aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Strasse ab – befuhr hier über rund 70 Meter den Rad / Fußgängerweg bevor sie dann mit einem Straßenbau kollidierte.

Bei dem Aufprall wurde die Frau schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt und mußte von der Geilenkirchener Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden bevor sie vom Rettungsdienst des Kreises Heinsberg in ein Krankenhaus gefahren werden konnte.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es in unserer Galerie – hier klicken

Video / Bericht:
Heldens / westreporter