71jährige Rheydterin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mönchengladbach-Rheydt (ots)
Am Freitag, 13.03.2020, gegen 18.15 Uhr, befährt
eine 71jährige Frau aus Rheydt mit ihrem Pkw VW die Straße Morr aus Richtung
Pongser Straße kommend in Fahrtrichtung Dahlener Straße. Aus bislang ungeklärter
Ursache kommt sie kurz vor dem Einmündungsbereich nach rechts von der Fahrbahn
ab und prallt mit ihrem Pkw auf einen geparkten Pkw Kia, den sie wiederum auf
einen geparkten Pkw Opel schiebt. Durch den Aufprall kippt der VW auf die
Fahrerseite und kommt so zum Stillstand. Die 71Jährige wird im Fahrzeug
eingeklemmt und durch die Feuerwehr Mönchengladbach befreit. Nach Erstversorgung
am Unfallort wird sie einem Mönchengladbacher Krankenhaus zur stationären
Aufnahme zugeführt.

Ihr Pkw wird sichergestellt. Die Ermittlungen zu
Unfallursache und -hergang dauern an. Es entsteht Sachschaden in Höhe von ca.
20.000 Euro. Die Unfallörtlichkeit wurde für die Dauer der erforderlichen
Maßnahmen bis gegen 19.20 Uhr gesperrt.
Polizei Mönchengladbach