Kreis Heinsberg: Corona Patient stirbt im Heinsberger Krankenhaus

Wie mit unserer „Eilmeldung“ berichtet gab es im Kreis Heinsberg einen zweiten Todesfall der in Zusammenhang mit dem Corona Virus steht.

 

Wie eine Lokalzeitung berichtet bestätigte die Kreisverwaltung Heinsberg der Redaktion das es sich offenbar um einen 73jährigen Mann aus Übach Palenberg handelt der im Heinsberger Krankenhaus verstarb.

Landrat Stephan Pusch hat für den heutigen Nachmittag eine Pressekonferenz angekündigt.

 

Update: Das ursprünglich genannte Geburtsjahr des Verstorbenen wurde falsch benannt.  Auch die angekündigte Pressekonferenz wird offenbar nicht angesetzt. 

Hier finden Sie die Pressemeldung aus dem Kreishaus Heinsberg:  bitte anklicken

 

 

 

Foto / Bericht:
Uwe Heldens