Doveren: Raub auf Paketbote


Hückelhoven-Doveren (ots)

Am Donnerstag, 5. März, meldete gegen 10.25 Uhr ein Paketbote, der auf einem Verbindungsweg zwischen der Provinzialstraße und der Straße Doverheide unterwegs war, dass er überfallen worden sei. Die Beamten konnten den Boten dort antreffen und er gab an, dass drei Männer zu Fuß entlang des Wirtschaftsweges auf ihn zugingen. Als er langsam an ihnen vorbeifuhr, habe einer der Männer die Scheibe der Fahrertür seines Wagens eingeschlagen. Der 23-jährige Bote hielt an, worauf er durch die zerstörte Scheibe geschlagen wurde. Bevor er reagieren konnte, drangen die Personen in den Laderaum seines Fahrzeugs ein und durchwühlten die Pakete. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Ob etwas erbeutet wurde, ist noch nicht bekannt. Er konnte die drei Männer wie folgt beschreiben: zwei der Personen hatten ihr Gesicht mit Sturmhauben verdeckt und einer trug eine Baseballkappe mit Mercedesstern. Zwei seien ungefähr 175 Zentimeter groß gewesen, der dritte etwas größer. Alle waren dunkel gekleidet.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Überfall beobachtet haben oder zu diesem Zeitpunkt in diesem Bereich unterwegs waren, sich mit dem Kriminalkommissariat 2 in Verbindung zu setzen. Telefonnummer 02452 920 0.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg