Corona Toter in Sittard Geleen /NL

Sittard Geleen

Ein 82jähriger Coronapatient starb im Zuyderland-Krankenhaus im niederländischen Sittard-Geleen, Nahe der Grenze zum Kreis Heinsberg der auf deutscher Seite derzeit am stärksten von dem Virus betroffen ist.

Das Rijksinstituut voor Volksgezondheid en Milieu (Gesundheitsministerium)
– RIVM- berichtet dies am heutigen Sonntag.

Laut RIVM hatte der Patient „schwerwiegende medizinische Grundprobleme“. Die Infektionsquelle dieses Patienten wird derzeit untersucht.

Seit Samstag wurden 77 neue Patienten an das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt dem RIVM gemeldet. Dies bringt die Gesamtzahl der positiv getesteten Patienten auf 265, von denen 3 Patienten starben.

Foto/ Bericht:
Heldens /westreporter