Wegberg: Kettensägenlehrgang erfolgreich absolviert

Wegberg
Pünktlich zu Sturmtief „Sabine“ hat die Freiwillige Feuerwehr Wegberg  unter der Lehrgangsleitung von Ralf Jacobs 14 Kameraden zu Motorkettensägenführern ausgebildet. Die Teilnehmer erlernten in rund 16 Ausbildungsstunden alles Wichtige für den Umgang mit der Kettensäge. Vermittelt wurden von den Fachausbildern Markus Stetter und Markus Küsters neben der persönlichen Schutzausrüstung und der Unfallverhütung natürlich das praktische Sägen am liegenden Holz, Schnitttechniken bei  Zug- und Druckholz, sowie die Pflege und Wartung von Kettensägen in Verbindung mit dem Schärfen von Ketten.

Teilnehmer waren:
Johannes Boß, Robin Gellissen, Mike Küppers, Philipp Klein, Marc Brauwers, Lukas Klomp, Marcel Gaspers, Hendrik Botz, Sascha Honold, Florian Riffert, Cristos Tsomakos, Frank Heinrichs, Steven Paudler und Thoren Quast.
Foto / Bericht: Feuerwehr Wegberg