Geldautomat in Niederkrüchten gesprengt

Niederkrüchten

Am Sonntag, gegen 04.00 Uhr informierte eine Zeugin die Polizeileitstelle Viersen über einen abgestellten verdächtigen dunklen PKW, vermutlich der Marke Audi mit niederländischem Kennzeichen, in Höhe der Sparkasse Krefeld Zweigstelle Niederkrüchten auf der Hochstraße.

Zwei dunkel gekleidete Personen mit Gesichtsmasken hätten sie vorbei gewunken. Sie habe ihre Fahrt ohne Beeinträchtigung fortsetzen können.

Während der Anfahrt der ersten Streifenwagen wurde der von außen angebrachte Geldautomat der Sparkasse gesprengt.

Nach ersten Ermittlungen flüchtete das Täterfahrzeug vom Tatort über die Hochstraße in Richtung B 221. Weitere Hinweise auf das Fahrzeug bzw. der Täter ergaben sich bislang nicht. Durch die Sprengung wurde niemand verletzt. Der Geldausgabeautomat wurde zwar erheblich beschädigt, das Geld konnte aber nicht entnommen werden. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden, jedoch keine statischen Beeinträchtigungen.

Weitere Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02162- 377 0 erbeten.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Viersen