Übach Palenberg: Verkehrsunfall nach Verfolgungsfahrt

Übach-Palenberg-Boscheln (ots)

Am Mittwoch (29. Januar), gegen 23.10 Uhr, beabsichtige eine Streifenwagenbesatzung der Kreispolizeibehörde Heinsberg den Fahrer eines Pkw Ford Fiesta mit niederländischen Kennzeichen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle anzuhalten. Nachdem die Beamten dem Fahrer Anhaltezeichen gegeben hatten, erhöhte dieser seine Geschwindigkeit und flüchtete durch den Ortsteil Boscheln. Dabei kam es zu mehreren Verkehrsdelikten. Während der Flucht schaltete der männliche Fahrer zudem das Licht seines Fahrzeugs aus. Auf der Buchenstraße fuhr er frontal gegen einen Sperrpoller, wodurch sein Fahrzeug stark beschädigt wurde. Der Fahrer flüchtete zu Fuß in Richtung Mittelstraße. Er war mit einer dunklen Winterjacke bekleidet.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Flüchtige nicht aufgefunden werden. Am Unfallort wurde von den Beamten zudem eine Frau in einer roten Jacke gesehen, die sich entfernte, ohne ihre Personalien anzugeben. Die Polizisten stellten das verunfallte Fahrzeug sicher. Die niederländischen Kennzeichen waren widerrechtlich angebracht und das Fahrzeug war nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Die polizeilichen Ermittlungen zur Identität der flüchtigen Person wurden aufgenommen und dauern weiter an. Die Frau in der roten Jacke sowie Zeugen, welche die Flucht des Mannes beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02452 920 0 beim Verkehrskommissariat der Polizei zu melden.

 

Kreispolizeibehörde Heinsberg