Fußgängerin in Eilendorf bei Unfall mit Bus lebensgefährlich verletzt

Aachen (ots)
Gegen 17:55 Uhr wurde eine 69jährige Fußgängerin aus Aachen an
einer Haltestelle auf der Van-Coels-Str. in Höhe Nirmer Str. bei einem
Zusammenstoß mit einem stadtauswärts fahrenden Linienbus lebensgefährlich
verletzt. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurde sie in die Uniklinik
eingeliefert. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Zur Unfallaufnahme
wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Zwei Fahrgäste, die jeweils einen Schock erlitten hatten, wurden ebenfalls in die Uniklinik eingeliefert. Der Bus
wurde im Rahmen der Unfallaufnahme sichergestellt. Die Von-Coels-Str. war für
die Dauer von 2 Stunden in beide Richtungen gesperrt. Ihnen,PHK
Polizei Aachen