Tödlicher Unfall bei Vlodrop im Oktober 2018 – Gericht verhängt Sozialstunden

Vlodrop / Herkenbosch

Ein 54-jähriger Autofahrer aus Vlodrop wurde am heutigen Mittwoch vom Gericht in Roermond zu  240-Stunden-Zivildienst verurteilt. Er hatte am 13. Oktober 2018 – in der Nacht  – auf der N570 einen tödlichen Unfall verursacht bei dem ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Posterholt ums Leben kam.

 

 

Den Führerschein durfte der Fahrer – mit Auflagen für die kommenden 12 Monate behalten. 

Foto /Bericht:
Heldens / westreporter