Hückelhoven: Motorradfahrer gestürzt und dann geflüchtet Polizei sucht Zeugen

Hückelhoven (ots)

Ein unbekannter Motorradfahrer war am Sonntag (26. Januar), gegen 5.50 Uhr, mit einem weißen Motorrad auf der Dinstühler Straße unterwegs. Er fuhr aus Richtung Landstraße 117 in Richtung der Straße Markt. Zeugen beobachteten, dass der Fahrer in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Fahrer stürzte zu Boden und rutschte über die Fahrbahn. Das Krad prallte gegen ein parkendes Fahrzeug und beschädigte es dabei. Nach dem Vorfall stieg der unbekannte Fahrer wieder auf sein Zweirad und fuhr in Richtung Markt davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein Autofahrer, der vorbeifuhr, hielt kurz an, fuhr dann aber weiter.

Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten wurde eine Anzeige gefertigt und Farbabrieb am beschädigten parkenden Pkw gesichert. Zur Klärung des Geschehens bittet die Polizei den Fahrer des Motorrades sowie weitere Zeugen, sich zu melden. Zuständig ist in diesem Fall das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Kreispolizeibehörde Heinsberg