Diebstahl eines Spendengefäßes aus einer Kirche

Hückelhoven (ots)

Am Sonntag (5. Januar) bemerkte der Küster einer Kirche an der Haagstraße gegen 10 Uhr einen unbekannten Mann, der in einer Bank in der Kirche saß. Vor Beginn des Gottesdienstes gegen 10.30 Uhr verließ der Unbekannte die Kirche. Kurz darauf musste der Küster feststellen, dass das Spendengefäß, welches sich neben dem Eingang befand, nicht mehr dort hing. Es wurde durch Gemeindemitglieder vor der Kirche liegend auf einer Rasenfläche aufgefunden. Das darin befindliche Spendengeld wurde entwendet. Der Unbekannte war etwa 35 bis 40 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und schlank.

Er hatte schwarzes Haar und sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Wer hat den Mann gesehen oder Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven entgegen, Telefon 02452 920 0.

Kreispolizeibehörde Heinsberg