Tüddern: Lkw droht umzukippen

Selfkant

Am Samstag Abend fuhr sich ein Lkw auf einen Waldweg in Tüddern fest und drohte umzukippen. Dieser war dort aufgrund von Arbeiten wegen Störungen an der Stromversorgung unterwegs. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurde neben der Lageberurteilung und dem Ausleuchten der Einsatzstelle direkt der Rüstwagen der Löscheinheit Gangelt von der Feuerwehr Gangelt zum Absichern des Lkw`s nachalamiert. Gleichzeitig wurde von einem hiesigen Landwirt ein Traktor zum Befreien des Lkw`s herbeigeholt. Zuerst wurde zur Gewichtsreduzierung der Mutterboden von der Ladefläche des Lkw’s abgeladen und danach der Lkw Mithilfe des Traktors geborgen. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet.

Meldung: Hilfeleistung 1 – Lkw droht umzukippen
Einsatzort: Tüddern, Verlängerung der Marienstraße (Waldweg)
Eingesetzte Einheit:
– Löscheinheit Millen-Tüddern
– Rüstwagen der Löscheinheit Gangelt der Feuerwehr Gangelt

Foto / Bericht: Feuerwehr Selfkant