Düren: Brand eines Telekommunikationsmast

Düren (ots)
Am Freitagmorgen gegen 01.15 Uhr wurde die Polizei durch
Augenzeugen auf einen hellen Feuerschein an einem Mast auf der Brückenstraße in
Düren aufmerksam gemacht. Tatsächlich stand ein Funkmast auf einem umzäunten
Gelände in Vollbrand. Die Feuerwehr musste einen intensiven Bekämpfungseinsatz
vornehmen. Der umliegende Bereich musste geräumt und abgesperrt werden, da
anfänglich die Folgen und Ausdehnung noch nicht absehbar waren. Der Brand konnte
gelöscht werden. Ein Techniker der Wartungsfirma musste hinzugezogen werden. Die
Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Jetzt
ist aber schon klar, dass der Schaden weit über einem sechsstelligen Betrag
liegen wird.
Nachtrag zur Meldung „Brand eines Telekommunikationsmast“
Düren (ots) – Nach derzeitigen Ermittlungsstand war brandursächlich ein
technischer Defekt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf
mindestens 1,5 Millionen Euro.
Polizei Düren