Aachen / Düren / Hürth: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl aus Wohnung

Aachen/Düren/Hürth (ots)

Nach einem vorausgegangenen Anruf einer weiblichen Unbekannten verschaffte sich ein bislang unbekannter Tatverdächtiger am 13.07.2019 als vermeintlicher „Telekom“-Mitarbeiter Zugang zu einer Wohnung in der Neuhausstraße in Aachen. Durch Ablenkung des Wohnungsinhabers gelang es dem Tatverdächtigen, dessen Portemonnaie mitsamt der Bankkarte zu entwenden. Am gleichen Tag wurden mehrere Bargeldabhebungen bei Geldinstituten im Raum Düren und Hürth durch eine männliche und eine weibliche Person mit der entwendeten Karte getätigt.

Nach gerichtlichem Beschluss fahndet die Polizei nun mit Fotos nach den beiden Personen und fragt: Wer kann Hinweise zur Identität oder zu dem Aufenthaltsort der abgebildeten Personen geben? Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer 0241/9577-33201 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210.

UPDATE der Polizei:

Rücknahme der Fahndung vom 16.12.2019
Aachen/Düren/Hürth (ots) – Die gestern veröffentlichte Fahndung nach zwei
unbekannten Personen nach einem Diebstahl aus einer Wohnung wird hiermit
zunächst zurück genommen, da eine der gesuchten Personen ausfindig gemacht
werden konnte. Die Aussagen werden derzeit geprüft. Wir werden in der Sache
weiter berichten….

Polizei Aachen

Schreibe einen Kommentar