Roetgen: 6 Verletzte und hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß

Roetgen (ots) 
Bei einem Verkehrsunfall, der sich heute Nachmittag gegen 14.30
h auf der B 258 ereignete, wurden insgesamt sechs Menschen verletzt, einer davon
schwer. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins
Rhein-Maas-Klinikum geflogen. Die 5 leicht verletzten Personen mussten ebenfalls
in umliegenden Krankenhäusern ärztlich versorgt werden. Zur Unfallzeit war der
Fahrer eines mit insgesamt drei Personen besetzten Pkw Opel aus Roetgen kommend
in Richtung Aachen unterwegs, als er in Höhe Münsterbildchen aus bislang
unbekannter Ursche in den Gegenverkehr geriet.

Dort kollidierte er mit einem Pkw VW in dem sich ebenfalls 3 Personen befanden. Für die Dauer der Unfallaufnahme sowie der anschließenden Reinigungsarbeiten wurde die B 258 im Bereich der
Unfallstelle komplett gesperrt. Die Unfallfahrzeuge wurden abgeschleppt. Der
Sachschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt.
Polizei Aachen

Schreibe einen Kommentar