Schwerer Verkehrsunfall in Heinsberg Unterbruch (B221)

 

Heinsberg / B221

Am Donnerstag mittag kam es auf der B221 in Heinsberg zu einem schweren Verkehrunfall zwischen einem Pedelec – und einem LKW Fahrer.

Der Pedelec Fahrer befuhr den Radweg entlang der Bundesstrasse in Heinsberg Unterbruch in Richtung Heinsberg. Unvermittelt verließ er den Radweg und steuerte auf die Straße. Ein LKW Fahrer, der in gleicher Richtung auf der Straße unterwegs war konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden.

Der Radfahrer kollidierte mit dem LKW und stürzte. Hierbei zog sich der Mann so schwere Verletzungen zu das ein Rettungshubschrauber aus Köln angefordert wurde. Aufgrund des Gesundheitszustandes des Verletzten wurde dieser dann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Warum der Mann mit seinem Pedelec plötzlich auf die Fahrbahn fuhr ist nicht bekannt.

 

Für die Zeit der Rettungsaktion und der Unfallaufnahme wurde die B221 in Höhe der Unfallstelle vollständig für den Verkehr gesperrt.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es in unserer Galerie – hier klicken.

 

Foto / Bericht: Heldens – westreporter

Schreibe einen Kommentar