Schwerer Unfall in Heinsberg Kempen

Heinsberg Kempen

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Sonntag morgen verletzte sich der Fahrer eines Mercedes schwer.

Auf der K21 (Stahe) – aus Richtung Ophoven kommend, verlor der Fahrer des Wagens die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Hier rutschte er zunächst über das dort angepflanzte Strauchwerk bevor er mit der Fahrerseite des Fahrzeuges mit einem Baum zusammen stieß.

Ersthelfer waren sofort zur Stelle und kümmerten sich um den zunächst nicht ansprechbaren Fahrer.

Aus welchem Grunde er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor ist derzeit unklar. Nachdem die Feuerwehr ihn aus seinem Fahrzeugwrack befreit hatte wurde er vom Rettungsdienst des Kreises Heinsberg versorgt der ihn anschließend in ein Krankenhaus bracht.

Für die Zeit der Rettungs – und Bergungsarbeiten und der polizeilichen Unfallaufnahme wurde die Straße vollständig zwischen dem Kreisverkehr Ophoven und der Kreuzung Oberstrasse / Stahe gesperrt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

 

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es in unserer Galerie – hier klicken.

 

Foto / Bericht: Heldens – westreporter

Schreibe einen Kommentar