Verletzter nach Tankstellenüberfall in Düren

Düren (ots)
Am Freitag, gegen 20:00 Uhr, wurde bei einem Tankstellenüberfall
in Düren, Nideggener Straße, der 22jähriger Tankstellenmitarbeiter aus Düren
verletzt. Zur Tatzeit betraten zwei maskierte männliche Personen die Tankstelle
und raubten unter dem Vorhalt einer Faustfeuerwaffe die Kasse und Tabakwaren.
Danach flüchteten die beiden Täter zu Fuß in Richtung Karl-Arnold-Straße. Die
beiden Personen waren ca. 25-30 Jahre alt und zwischen 170 und 180 cm groß. Die
dunkel gekleideten Täter verstauten ihre Beute in einer Sporttasche.

Der verletzte Mitarbeiter wurde mit einem RTW einen Krankenhaus zugeführt. Hinweise
zu den beiden Tätern oder andere verdächtige Beobachtungen nimmt die Leitstelle
der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu jeder Zeit entgegen.
Quelle:
Polizei Düren

Schreibe einen Kommentar